Bad Krozingen zentral und ruhig: Großzügige Gewerberäume mit separatem Eingang

Objektbeschreibung:

Einen eigenen Zugang hat diese großzügige Gewerbefläche mit gehobener Ausstattung im Untergeschoss eines gepflegten Mehrparteien-Wohnhaus in bester, zentraler Lage in Bad Krozingen.

In beiden Räumen liegt ein Echtholz Eichenparkettboden.
Bisher wurden die Räume als Büro genutzt, denkbar wäre aber auch zum Beispiel ein Studio für Bewegung, Yoga, Seminarraum oder Ähnliches. Ehemals war hier eine Ballettschule untergebracht.

Eine Küchenzeile mit Kühlschrank und Spülmaschine ist im Hauptraum installiert.

Vom Hauptraum hat man Zugang zu den beiden WCs, eines mit Dusche, im Vorraum befindet sich ein Waschmaschinen-Anschluss.

Je nach Bedarf können drei Außen-Parkplätze à 25 Euro können angemietet werden.

  • Separater Eingang
  • Großer Raum mit Küchenzeile
  • großzügiger Nebenraum
  • Küchenzeile mit Geschirrspüler und Kühlschrank
  • WC mit Dusche und Waschmaschinen-Anschluss im Vorraum
  • zweites WC
  • Echtholz-Eichenparkett
  • Fliesen in beiden WCs
  • Deckenspots
  • Gaszentralheizung mit Niedrig-Energie-Brennwert; KFW 70 Standard auf mineralischer Basis
  • Kunststoff-Fenster mit 3fach Isolierung
  • Innentüren in Esche weiß lackiert Wandbeläge:
  • Glattflies weiß gestrichen
  • Bad/WC: Glattflies gestrichen und gefliest Elektroinstallation:
  • Multimedia-Verkabelung für TV, Telefon, IT
  • Gegensprechanlage
  • Sicherheitszylinder/Schließanlage
  • Personenlift mit Edelstahlkabine für 4 Personen; rollstuhlgängig im Haupthaus
  • Je nach Bedarf 3 Außenstellplätze á 25,00 €

Immobiliendetails:

ImmoNr.
GM457
Objektart
Büro/Praxen
Objekttyp
Bürofläche
PLZ
79189
Ort
Bad Krozingen
Land
Deutschland
Stadtteil
Bad Krozingen
Anzahl Zimmer
2
Anzahl sep. WC
2
Bad
Dusche
Befeuerung
Gas, Strommix
Boden
Fliesen, Parkett
Fahrstuhl
Personenaufzug
Heizungsart
Zentralheizung
Küche
Einbauküche, offene Küche
Baujahr
1975
Zustand
Vollständig renoviert
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieeffizienzklasse
B
Endenergiebedarf
51,4 kWh/(m²*a)
wesentlicher Energieträger
Gas
Kaltmiete
800 €

Ihr Ansprechpartner:

Tim Gläßer

Tim Gläßer

Wirtschaftsgeograf M.Sc. RWTH
Gewerbeimmobilien & Investment

+49 172 60 57 391
gewerbe@beyer-immobilien.com

Gabriele Steinhoff

Gabriele Steinhoff

Freie Immobilienmaklerin
Vermietung

+49 761 76 99 29 30
vermietung@beyer-immobilien.com

Sofortanfrage
zum Objekt

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Lage

In Bad Krozingens bester Lage:

Im Haus Schlatter Straße 17 gelegen, sind die Gewerberäume mit ihrem separatem Eingang von Am Schlosspark 18 zugänglich.

In direkter Nachbarschaft des Schlosses, dem Eingang zum Kurgarten und nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und Marktplatz entfernt, kann man sich keine bessere Lage wünschen.

Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Cafés und Restaurants fußläufig erreichbar.

Bad Krozingen liegt im Breisgau, etwa 15 km südwestlich von Freiburg und 45 km nördlich von Basel.

Auf der Homepage der Schwarzwald Tourismus GmbH heißt es:

"Bad Krozingen ist ein kleines Stück wahrgewordenes Paradies, sonnig und wohltemperiert zwischen Schwarzwald und Vogesen, mitten im Markgräflerland. Mildes Klima und sanfte Hügelketten prägen die Landschaft. Wer Erholung sucht, hier wird er sie finden, denn Bad Krozingen ist von Natur aus ein Wohlfühlort. Und nicht nur das. Bad Krozingen ist idealer Ausgangspunkt für Rennrad- und Mountainbiketouren sowohl für Einsteiger als auch für ambitionierte Radfahrer. Zur Gunst des lieblichen Landstrichs gesellen sich sinnliche Genüsse in Hülle und Fülle: Kunst, Kultur und Kulinarisches."

https://www.bad-krozingen.de/de/lebenswert

Sonstiges:

Zentrumnahes Arbeiten zwischen Schloss- und Kurpark:

Das ehemalige Hotel Quellenhof wurde in insgesamt 19 stilvolle und moderne Mietwohnungen umgewandelt. Dabei wurde großen Wert auf den Erhalt der bestehenden Architektur gelegt und dem zeitgemäßen ökologischen und technischen Standard angepasst.

Zur Geschichte:
Das ehemalige Kurhotel wurde 1964 von den Eheleuten Josef und Waltraud Baumann erbaut. Die Bauweise entspricht der klassischen Nachkriegsmoderne und bot seinen Gästen großen Komfort.
Zu seinen Kurgästen zählten viele deutsche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.
Zum Beispiel Bundespräsident Heinemann mit Gattin oder Willy Millowitsch, die in Bad Krozingen Erholung und Genesung durch die Therme und die medizinische Versorgung suchten.

Unser zusätzlicher Service für Sie:

individuelle Finanzierungskonzepte (z. B. Zwischenfinanzierung)

Bewertung und Vermarktung Ihrer Bestandsimmobilie

Umbauvorschläge und Begleitung bei Bauvorhaben