Leben zwischen den Weinbergen - Winzerhof am Kaiserstuhl

Objektbeschreibung:

Bei dem historischen Hof handelt es sich um ein Streckgehöft aus dem 17. Jahrhundert bestehend aus Wohnhaus, Scheune und Schopf sowie einem Backhaus. Der Hof liegt in ruhiger, sonniger Ortslage ohne Durchgangsverkehr.

Alle Gebäudeteile sind größtenteils liebevoll und fachmännisch hochwertig saniert. Die Scheune und das Dachgeschoss des Schopfs wurden zusätzlich zu Wohnräumen umfunktioniert. Für die noch verbleibenden Ausbauarbeiten sind die technischen Vorrichtungen wie Wasser-, Strom-, Heizungs-, Telefon- und Internetanschluss bereits vorinstalliert.

Im Objekt sind bereits eine Wohnung sowie zwei Ferienwohnungen und eine Praxis genehmigt.

Wohnhaus (Denkmal):

Das ursprüngliche Wohnhaus besteht aus zwei abtrennbaren Wohneinheiten (1. und 2. OG mit Dachboden) und einer im Erdgeschoss befindlichen Praxis. Diese besticht mit dem Charme der historischen Holzbalkendecke sowie teilweise freigelassenem Mauerwerk, verfügt über Fußbodenheizung, Telefon-, Internet- und Fernsehanschluss sowie eine Lüftung im WC. Sämtliche Ver- und Entsorgungsleitungen sind neu.

Im 1. Obergeschoss des Hausteils befindet sich eine genehmigte Ferienwohnung mit separatem Eingang. Sie besteht aus drei Räumen, einem Bad mit Dusche u. WC sowie der ehemaligen 'Rauchkuchl'. Die Wohnung ist für den weiteren Ausbau bereits technisch vorbereitet.

Die Ferienwohnung im 2. Obergeschoss ist genehmigt und lässt sich über das Treppenhaus der ausgebauten Scheune mit separatem Wohnungseingang erreichen. Sie verfügt über eine großzügige Wohnküche, ein Wohnzimmer, ein Bad mit Dusche, ein Gäste-WC, ein großes Schlafzimmer sowie im Dachgeschoss zwei weitere kleine Zimmer. Auch diese Wohnung ist für den weiteren Ausbau technisch vorbereitet.

Ausgebaute Scheune (Kulturdenkmal):

Die ehemalige Scheune wurde in eine individuelle und großzügige Wohnung von ca. 100 m² umfunktioniert, wobei die historischen Strukturen zur Geltung kommen. Der Eingang ist als Wohndiele gestaltet, wo ein Kaminofen angeschossen ist. Über eine Treppe erreicht man die großzügige Wohnküche mit hochwertiger offener Einbauküche. Hervorzuheben sind die teilweise unverputzten Wände aus Vulkanstein und die sichtbare, historische Balkenkonstruktion. An die Wohnküche schließen bereits zum Teil ausgebaute Räume im Schopf mit separatem Bad an. Über einen weiteren Zugang gelangt man zu einem geräumigen Bad sowie zur Ankleide und dem Schlafzimmer im Dachspitz.

Im Erdgeschoss findet sich eine Küche mit Zugang direkt zum Garten und Hof, die Waschküche bzw. der Heizraum sowie die 'Orangerie', welche sich als Wintergarten, Arbeitsraum o. ä. anbietet.

Das ehemalige Backhaus mit neuem gemauertem Räucherofen kann zu vielerlei Zwecken verwendet werden.

Geheizt wird das Objekt mit Geothermie (Erdbohrung 3x 125 m) und einer integrierten Fotovoltaikanlage (Eigenverbrauch). Im Objekt sind Holzfenster, handgeschlagener Terracottaboden in der Wohnküche, Kalkputz und Porzellanschalter und -steckdosen sowie Hochleistungsdämmung zwischen den Sparren verbaut. Der Brunnen verfügt über eine Anschlussmöglichkeit für die Hauswasseranlage im Heizraum. Jede Wohneinheit verfügt über einen separaten Eingang und ist mit Zählern für Wasser, Strom und Heizung mit den entsprechenden Unterverteilern ausgestattet. Telefon-, Internet- und Fernsehanschlüsse sind ebenfalls in jeder Wohnung vorhanden. Außerdem kann in jeder Wohnung ein Kamin-/Kachelofen betrieben werden. Ein Stadtgasanschluss ist vorhanden; mit diesem wird der Gasherd in der Küche betrieben. In dem gesamten Objekt sind die Vorrichtungen zum Anschluss einer Fußbodenheizung gelegt, sodass dies einfach nachgerüstet werden kann. Sämtliche Wohneinheiten sind mit einer Rauchmeldeanlage versehen.

Immobiliendetails:

ImmoNr.
1522
Objektart
Haus
Objekttyp
Bauernhaus
PLZ
79235
Ort
Vogtsburg
Land
Deutschland
Stadtteil
Achkarren
Wohnfläche
435 m²
Grundstücksgröße
587 m²
Anzahl Zimmer
16
Anzahl Schlafzimmer
9
Anzahl Badezimmer
3
Anzahl sep. WC
4
Etagenzahl gesamt
3
Bad
Dusche, Wanne
Befeuerung
Erdwärme, Gas, Solar
Boden
Beton, Epoxidharzboden, Fliesen, Laminat
Fahrstuhl
Kein Fahrstuhl
Heizungsart
Fußbodenheizung, Ofenheizung
Küche
offene Küche
Abstellraum
Gäste-WC
Wasch/Trockenraum
WG-geeignet
Garten
Kamin
Zustand
Renovierungsbedürftig
Energieausweis
es besteht keine Pflicht!
Kaufpreis
700.000 €
Maklerprovision
3,48 % inkl. gesetzl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner:

Katerina Stylianidis

Katerina Stylianidis

cand. B.A. Immobilienwirtschaft
Verkauf & Vermietung

+49 761 76 99 29 15
ks@beyer-immobilien.com

Sofortanfrage
zum Objekt

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Lage

Leben, wo andere Urlaub machen:

Der Weinort Achkarren ist ein Ortsteil von Vogtsburg und liegt geschützt und idyllisch am südlichen Kaiserstuhl, ca. 7 km von Breisach u. ca. 6 km von Ihringen entfernt auf ca. 224 m ü. NN. Der Ort hat ca. 880 Einwohner und verfügt über einen Kindergarten, eine Grundschule und einen gut sortierten Dorfladen. Die gute Bahn- und Busverbindung sowie die günstige Lage machen den Ort interessant für Pendler.

Von hier aus hat man eine direkte Anbindung zur Umgehungsstraße des Kaiserstuhls sowie zur B31 und A5 Karlsruhe – Basel. Die geplante B31a wird Freiburg bald auch per Auto in noch kürzerer Zeit erreichbar machen.

Sonstiges:

Das Objekt steht unter Denkmalschutz. Grundsätzlich können Sie bei einer Vermietung 2,5 % der Gebäudekosten jährlich abschreiben. Darüber hinaus können Sie für alle Kosten, die Sie zum Erhalt des Gebäudes aufwenden, die Sonderabschreibung in Anspruch nehmen. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Steuerberater an.

Zum separaten Verkauf steht zusätzlich ein landwirtschaftliches Grundstück: ein ökologisch bewirtschafteter und ruhig gelegener Weinberg mit ca. 1460 m² (Schneckenberg) und herrlicher Aussicht. Der Weinberg kann zu einem möglichen Gartengrundstück umgestaltet werden, da dieser nicht mit Reben bepflanzt sein muss. Sowohl der Bau eines Gartenhäuschens als auch eine Tierhaltung auf diesem Grundstück ist möglich. Es gibt mehrere Pferdehalter, die ihre Koppel inmitten der Rebflächen haben. Als Pferdestall wäre der Schopf gut geeignet. Zu bedenken ist einzig, dass, wenn man die Rebfläche rodet, nach ein paar Jahren das Pflanzrecht für Reben verfällt.

Eine Drohnenaufnahme des Hauses und der Umgebung finden Sie hier: https://vimeo.com/beyerimmobilien/1522d

Interaktive 3D-Grundrisse können Sie sich unter folgendem Link anschauen: https://bit.ly/2WJdJjK

Kaufpreis Haus: 700.000,- €
Kaufpreis Küche: 20.000,- €

Gesamtpreis: 720.000,- €

Unser zusätzlicher Service für Sie:

individuelle Finanzierungskonzepte (z. B. Zwischenfinanzierung)

Bewertung und Vermarktung Ihrer Bestandsimmobilie

Umbauvorschläge und Begleitung bei Bauvorhaben