Neubau in Sexau: hochwertige Doppelhaushälfte in Klinkerbauweise | KfW 55

Objektbeschreibung:

Der Neubau mit Vollklinkerfassade als Vorsatzwand mit dahinter liegender geschützter Dämmung, der Hauswand aus Porotonsteinen und mit zum Teil bodentiefen Fenstern und weiten Blicken in die Natur befindet sich im idyllischen, alten Ortsteil von Sexau.

Es wird Ihnen modernes Wohnen in einem charmanten Neubau inmitten alter Häuser ermöglichen – mit viel Komfort und Privatsphäre. Großzügiges Ambiente mit hochwertiger Ausstattung und Bauqualität vereinen sich, um heutige Komfortbedürfnisse und Wohnwünsche erlebbar zu machen. Der flexible Grundriss lässt sich den Bedürfnissen verschiedener Lebensphasen anpassen.

Auf der Stelle einer alten Scheune entstanden zwei Doppelhaushälften über drei Etagen mit Weitblick in die Natur, Dachterrasse und Innenhof.

Das Doppelhaus ist energetisch effizient nach KfW Standard 55 erbaut. Die Böden sind überall im Gebäude mit Eichen-Echtholzparkett von Kährs ausgestattet. Die Bäder sind an den Böden und punktuell an den Wänden anthrazit gefliest. Moderne Armaturen und Sanitäreinrichtungen von Hans Grohe sind installiert. Eine Schließanlage von DOM sorgt für Sicherheit. Durch das Energiekonzept werden die Vorgaben eines KfW-Förderprogramms nutzbar, das Sie zur günstigen Finanzierung bzw. für Zuschüsse mit nutzen können.

Zwei Terrassen erweitern die Wohnfläche zu beiden Seiten des Hauses im Erdgeschoss. Eine kleine Dachterrasse gibt Ausblick in die Natur und auf die Kandelspitze.

Der Innenhof ist als Ruheinsel freundlich mit altem Klinker, Sitzmöglichkeiten und Pflanzen gestaltet und bezieht das Nebenhaus mit ein. Stellplätze, einer als Carport umgesetzt, für PKW und Fahrradunterstände rahmen die Freiflächen ein.

DAS HAUS VON AUSSEN - Vollklinker als Vorsatzwand & mit Zwischendämmung hinterlüftet, abschließende Porotonsteine führen zu hohem Wärmeschutz und zu einer Fassade ohne Pflegeaufwand - Decken aus Beton - Frontfassade mit bodentiefen Fenstern inkl. Lamellen-Jalousien an jedem Fenster, die ein modernes, lichtdurchlässiges Wohnen ermöglichen - Holzfenster mit Aluminiumverkleidung (Holz/Alu-Fenster) - windgeschützte kleine Dachterrasse, die ein Leben im Freien mit Blicken in die umgrenzende Natur und auf die historische Dächerlandschaft ermöglicht - kleiner Garten mit Blick auf den bepflanzten, angelegten Innenhof, der durch die Mauer von der verkehrsberuhigten Straße (30er-Zone) und dem anschließenden Carport abgeschirmt ist - begrüntes (extensives) Pultdach - Farbkonzept angepasst an den ehemaligen, kernsanierten Gasthof Sonnestube nebenan
 und an den historischen Ortskern von Sexau - Carportstellplatz & zweiter Stellplatz in 200 m Entfernung (im Preis inklusive) - eigene überdachte Fahrradabstellplätze innen und außen DIE AUSSTATTUNG DES HAUSES - kleine Dachterrasse mit Blick in die Weinberge und den Schwarzwald - Innenhof im Erdgeschoss - großzügiger, offener Wohn-/Ess-/Kochbereich - separates Gäste-WC - Bad mit Wanne, Dusche & WC - insgesamt 5 oder 6 Zimmer (Wohnen/Essen/Schlafen/Kind(er)/Arbeiten/Gäste) dank flexibler Grundrisse - Bad mit Dusche & WC - Fußbodenheizung - Abstellkammer mit Anschlüssen für Waschmaschine & Trockner - eigenes großes Kellerabteil für Sportutensilien, Vorräte etc. im Nebenhaus (3 m entfernt) - Fliesen, Eichen-Echtholzparkett, dazu Holz/Alu-Fenster - Energiesparend: KfW 55 Standard (Hybrid: Luft-/Luft-Wärmepumpe mit Gas)

Immobiliendetails:

ImmoNr.
1539
Objektart
Haus
Objekttyp
Doppelhaushälfte
PLZ
79350
Ort
Sexau
Land
Deutschland
Stadtteil
Sexau
Wohnfläche
129 m²
Grundstücksgröße
646 m²
Anzahl Zimmer
5
Anzahl Schlafzimmer
2
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl sep. WC
1
Etagenzahl gesamt
3
Ausrichtung Balkon/Terrasse
Nordwest, Südost, Ost, West
Bad
Dusche, Fenster, Wanne
Befeuerung
Gas, Strommix, Wärmepumpe
Boden
Fliesen, Parkett
Fahrstuhl
Kein Fahrstuhl
Heizungsart
Fußbodenheizung
Abstellraum
Gäste-WC
Keller
Teilweise
Dachterrasse
Terrasse
Baujahr
2019
Zustand
Erstbezug
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieeffizienzklasse
A+
Endenergiebedarf
23 kWh/(m²*a)
wesentlicher Energieträger
Strom
Kaufpreis
560.600 €
Maklerprovision
4,76 % inkl. gesetzl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner:

Katerina Stylianidis

Katerina Stylianidis

cand. B.A. Immobilienwirtschaft
Verkauf & Vermietung

+49 761 76 99 29 15
ks@beyer-immobilien.com

Sofortanfrage
zum Objekt

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Lage

Das Objekt befindet sich im idyllischen, sonnigen Sexau - 10 Minuten vom romantischen Städtchen Waldkirch und nur 15 Minuten von Freiburg und ca. 70 Minuten vom EuroAirport und Flughafen Straßburg/Entzheim entfernt. Eine Bushaltestelle mit Anschluss nach Freiburg liegt 50 m entfernt. Der nächste Bahnhof liegt 3 km entfernt in Buchholz mit Zügen Richtung Freiburg und Elzach.

Am Eingang zum Brettental, wo der Schwarzwald in die Rheinebene übergeht, liegt der gemütliche und gastfreundliche Ferienort im Landkreis Emmendingen, etwa 15 km nördlich von Freiburg. Nach Freiburg kommt man schneller ins Zentrum wie von den meisten umliegenden Stadtteilen von Freiburg selbst.

Die Gemarkung der selbstständigen Gemeinde ist 1.636ha groß. Die Einwohnerzahl beträgt zurzeit ca. 3.200 Einwohner und ist steigend. Hightech-Firmen aus dem Medizin-, Sensor- und Motorenbereich haben sich hier angesiedelt.

Durch die nur 12 km entfernte Autobahn A5 und die Rheintalstrecke der Bundesbahn ist Sexau mit den Hauptverkehrsadern der Region verbunden. Klimatisch liegt Sexau in der sonnenreichsten und wärmsten Gegend Deutschlands, was sich für den Obst- und Weinbau günstig auswirkt.

Sonstiges:

Die Infrastruktur hängt in unmittelbarer Nähe mit dem Haupthaus, dem ehemaligen Gasthaus "Sonnestube", zusammen. In diesem befindet sich auch ein Kellerabteil für diese Doppelhaushälfte. Die Größenangabe des Grundstücks bezieht sich ebenfalls auf das gesamte Flurstück; dieses wird per Miteigentumsanteil aufgeteilt.

Alle angrenzenden Straßen befinden sich in einer 30er-Zone.

Die Nebenkosten sind durch die umweltfreundliche Hybridheizung, die gemeinsam als Heizkraftwerk viel Wärme aus der Luft holt, besonders gering. Darüber hinaus beläuft sich die Instandhaltung-Rücklage bei einem Neubau auf maximal 50 € pro Monat.

Auch die Nebenkosten für das Gemeinschaftseigentum bleiben gering, da nur der Weg und der Spielbereich an der Ecke des Grundstücks gepflegt werden müssen. Alle anderen Bereiche sind – wie bei einem Einfamilienhaus – von den Eigentümern selbst zu übernehmen, nur dass hier die Kosten für den Anteil der Doppelhaushälfte für die Heizungs- und Wasserinfrastruktur bei weniger als 42 % liegen.

Zudem erhalten Sie Mittel von der Förderbank KfW durch die Klassifizierung als KfW 55 Haus. Details hierzu erklärt Ihnen Herr Hettich von Beyer Finanz gerne in einem persönlichen Gespräch.

Unser zusätzlicher Service für Sie:

individuelle Finanzierungskonzepte (z. B. Zwischenfinanzierung)

Bewertung und Vermarktung Ihrer Bestandsimmobilie

Umbauvorschläge und Begleitung bei Bauvorhaben