Voll vermietetes Mehrfamilienhaus in FR-Wiehre | Erbbau

Objektbeschreibung:

Mehrfamilienhaus mit drei Gewerbeeinheiten (inkl. einer Schreinerei) und acht Wohneinheiten.

Die Jahresnettokaltmiete beträgt 74.976,00 €.

Die Immobilie befindet sich im Mischgebiet des beliebten Freiburger Stadtteils Wiehre und wird über eine Hausverwaltung verwaltet. Es gibt auch einen Hausmeisterdienst.

Die Wohnungen teilen sich wie folgt auf: EG, Gewerbe: 6 Zimmer, Küche, 2 Bäder, WC, Abstellraum, 2 Balkone 1. OG links: 4 Zimmer, Küche, Bad, WC, Abstellraum, Balkon 1. OG rechts, Gewerbe: 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 2. OG rechts: 4 Zimmer, Küche, Bad, WC, Abstellraum, Balkon 2. OG links: 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon DG, WG: 7 Zimmer, Küche, Bad, WC, Waschraum Schreinerei: Hallenbereich, 3 Räume, WC Ab dem 1.4.21 beläuft sich der Mietanteil der auf Gewerbe entfällt auf 36 %. Zum Objekt gehören ein KFZ-Außenstellplatz und eine Garage.

Immobiliendetails:

ImmoNr.
1623
Objektart
Haus
Objekttyp
Wohn- und Geschäftshaus
PLZ
79100
Ort
Freiburg
Land
Deutschland
Stadtteil
Wiehre
Wohnfläche
733 m²
Nutzfläche
292 m²
Grundstücksgröße
602 m²
Anzahl Zimmer
25
Anzahl Badezimmer
7
Anzahl sep. WC
4
Anzahl Balkone
6
Etagenzahl gesamt
4
Ausrichtung Balkon/Terrasse
Nordwest
Bad
Doppelwaschbecken, Dusche, Fenster, Handtuchwärmer, Wanne, Waschmaschinenanschluss
Befeuerung
Gas
Boden
Beton, Fliesen, Laminat, Parkett, Teppichboden
Fahrstuhl
Kein Fahrstuhl
Heizungsart
Zentralheizung
Küche
Einbauküche
Balkon
Keller
Baujahr
1964
Zustand
Gepflegt
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieeffizienzklasse
F
Endenergiebedarf
172 kWh/(m²*a)
wesentlicher Energieträger
Gas
Kaufpreis
850.000 €
Maklerprovision
3,57 % inkl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner:

Julia Wehrle

Julia Wehrle

Gewerbeimmobilien & Investment

‭+49 761 76 99 29 21
jw@beyer-immobilien.com

Sofortanfrage
zum Objekt

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Lage

Die Wiehre gehört zu den schönsten Stadtteilen von Freiburg im Breisgau. Sie liegt südlich der Altstadt auf der gegenüberliegenden Seite der Dreisam und ist eines der beliebtesten Wohngebiete, vor allem wegen ihres reichen Altbaubestandes, der ruhigen Straßen und der attraktiven Lage zwischen dem Stadtzentrum und den grünen Stadtrandgebieten. Es gibt viele kleine Läden, Geschäfte und Restaurants und das beliebte Lorettobad.

Das historische Zentrum um den alten Bahnhof Freiburg-Wiehre existiert bis heute. Hier findet sich ein Café, das kommunale Kino, abends spielt man Boule, der nahe Spielplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Mütter und Väter mit kleinen Kindern.

Mittwochs und samstags ist Markttag: Obst und Gemüse, Feinkost usw. werden von regionalen Beschickern angeboten. Die Kundschaft verbindet gern das Angenehme mit dem Nützlichen und trifft sich dort zum Plausch oder zur Zeitungslektüre mit Kaffee.

In der Günterstalstraße befinden sich alle Läden des täglichen Bedarfs sowie die Straßenbahnhaltestelle.

Sonstiges:

Sozioökonomische Daten:

Einwohnerzahl: 231.069
Kaufkraft-Volumen in Mio. € in 2019: 5.372,1
Kaufkraft-Volumen pro Kopf in € in 2019: 23.249
Kaufkraft-Index (D=100): 96,9
Arbeitslosenquote in 2019: 4,9 %

Der Erbbaurechtsvertrag wird im Zuge des Verkaufs neu berechnet und wird in den kommenden vier Jahren ca. 25.000 € p.a. betragen.

Unser zusätzlicher Service für Sie:

individuelle Finanzierungskonzepte (z. B. Zwischenfinanzierung)

Bewertung und Vermarktung Ihrer Bestandsimmobilie

Umbauvorschläge und Begleitung bei Bauvorhaben