Luxuriöse Penthouse-Wohnung in Waldrandlage

Objektbeschreibung:

Das großzügige Penthouse schwebt über zwei Wohnhäuser am Waldrand von Herdern. Es wurde im Stil der 70er Jahre in Massivbauweise erstellt.

Großzügige Fensterbänder durchfluten alle Räume mit viel Licht, holen die umgebende Natur in die Wohnung und bieten wunderschöne Ausblicke in den Wald und auf die umliegenden Villen, die in Entfernung liegen ...

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne senden wir Ihnen unser ausführliches Exposé.

Unser zusätzlicher Service für Sie:

- individuelle Finanzierungskonzepte (z. B. Zwischenfinanzierung)
- Bewertung und Vermarktung Ihrer Immobilie
- Umbauvorschläge und Begleitung bei Bauvorhaben

  • hochwertige Naturstein- und Kirschparkettböden
  • neuwertige Thermopanekunststofffenster
  • elektrische Rollläden (gleichzeitig oder einzeln verriegelbar)
  • Fenster mit Plissees
  • modernes Badezimmer mit Sauna
  • Dachterrasse (Terrassenbelag erneuert)
  • Fußbodenheizung im Wohnzimmer und Eingangsbereich
  • Einbauküche mit allen Geräten (Backofen, Dampfgarer, Wärmeschublade für Teller, Spülmaschine (Miele), Induktionskochfeld, Dunstabzugshaube)
  • Keramik-Arbeitsplatten in der Küche
  • vielfältige Einbauschränke
  • offener Kamin

Immobiliendetails:

ImmoNr.
1674
Objektart
Wohnung
Objekttyp
Penthouse
PLZ
79104
Ort
Freiburg
Land
Deutschland
Stadtteil
Herdern
Wohnfläche
167 m²
Grundstücksgröße
1.475 m²
Anzahl Zimmer
6
Anzahl Schlafzimmer
4
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl sep. WC
1
Anzahl Balkone
2
Etagenzahl gesamt
3
Ausrichtung Balkon/Terrasse
Nordost, Südost, Südwest
Bad
Doppelwaschbecken, Dusche, Wanne
Befeuerung
Gas
Boden
Fliesen, Parkett
Fahrstuhl
Kein Fahrstuhl
Heizungsart
Fußbodenheizung, Zentralheizung
Küche
Einbauküche, offene Küche
Balkon
Gäste-WC
Wasch/Trockenraum
WG-geeignet
Keller
Kamin
Sauna
Baujahr
1972
Zustand
Neuwertig
Energieausweis
Verbrauchsausweis
Energieeffizienzklasse
E
Endenergieverbrauch
137,9 kWh/(m²*a)
wesentlicher Energieträger
Gas
Kaufpreis
1.252.000 €
Hausgeld
372,70 €
Provisionsfrei

Ihr Ansprechpartner:

Jonas Hienerwadel

Jonas Hienerwadel

cand. B.A. Immobilienwirtschaft
Verkauf & Vermietung

+49 761 76 99 29 15
jh@beyer-immobilien.com

Sofortanfrage
zum Objekt

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

360°-Tour:

Lage

Der hübsche Stadtteil nördlich der Altstadt ist aufgrund seines hohen Grünanteils und der naturnahen Lage sehr beliebt. Auch architektonisch hat Herdern einiges zu bieten, auf alten Alleen geht es hier vorbei an herrlichen Jugendstilvillen. Der Botanische Garten der Universität Freiburg befindet sich in Herdern und ist immer einen Besuch wert.

An der katholischen Kirche St. Urban befindet sich ein schöner Platz, auf dem zweimal wöchentlich (Dienstag- und Freitagnachmittag) ein Bauernmarkt mit frischem Obst und Gemüse zum Einkaufen und Genießen einlädt. Im Osten erstreckt sich Herdern den Roßkopf hinauf, von dem aus man einen wunderschönen Ausblick über Freiburg hat.

Einmal im Jahr geht es am Berg heiß her, wenn die Kinder und nicht nur die Kinder des Stadtteils in ihren selbstgebauten Fahrzeugen beim Seifenkistenrennen den Berg hinunterrollen. Meist im Juli findet im Zentrum Herderns der Herdermer Hock statt.

Der Stadtteil ist mit Kindergärten ausreichend versorgt. Die Grundschule Herderns ist die Weiherhofschule, auf deren Gelände auch eine Realschule zu Hause ist. Zwei Gymnasien mit unterschiedlicher Ausrichtung; das alt- und neusprachliche Friedrich-Gymnasium und das mathematisch-naturwissenschaftliche Droste-Hülshoff-Gymnasium (inklusive neusprachlichem und künstlerischem Zweig) befinden sich ebenfalls in Herdern.

Herdern ist in den Öffentlichen Nahverkehr durch den Haltepunkt Freiburg-Herdern an der Rheintalbahn, wo Züge des Regionalverkehrs Richtung Offenburg (Norden) und Basel (Süden) halten, sowie auch die Fahrzeuge der Elztalbahn eingebunden. Ferner verkehrt auf der Habsburgerstr. die Linie 2 der Freiburger Straßenbahn; diese fährt von Zähringen über die Stadtmitte nach Günterstal. Die östlichen, locker bebauten Gebiete werden durch eine Buslinie erschlossen.

Sonstiges:

Zum Verkauf steht eine ca. 136 m² große, leerstehende Wohnung zusammen mit einer ca. 32 m² großen, jeweils vermieteten und möblierten Wohnung.
Beide Wohnungen befindet sich auf einer Etage und stehen im Verbund zum Verkauf.

Wohnungen 1 & 3: 1.252.000,- €
Küche/Inventar: 26.000,- €
Garage: 28.000,- €
Gesamtpreis: 1.306.000,- €

Unser zusätzlicher Service für Sie:

individuelle Finanzierungskonzepte (z. B. Zwischenfinanzierung)

Bewertung und Vermarktung Ihrer Bestandsimmobilie

Umbauvorschläge und Begleitung bei Bauvorhaben