Icons

Immobilie vermieten: So finden Sie in Freiburg Ihren Wunschmieter

WohzimmerWenn Sie in Freiburg oder der Region Ihre Immobilie vermieten möchten, können Sie mit regem Interesse rechnen. Allerdings garantiert eine hohe Anzahl potenzieller Interessenten nicht, dass Sie darunter den Mieter finden, der Ihren Vorstellungen entspricht. Verfügen Sie bislang noch über keinerlei Erfahrung als Vermieter, so unterschätzen Sie möglicherweise die im Vorfeld aufzuwendende Zeit für den Vermarktungsprozess, die Besichtigungen und die Mieterauswahl – inklusive der Beachtung formal juristischer Erfordernisse. Als renommierte Immobilienmakler für Freiburg und die Region bieten wir Ihnen unsere professionelle Hilfe bei Ihrer Mietersuche an.

Warum lohnt es sich, einen Makler mit der Vermietung zu beauftragen?

Sie können das Risiko einer problematischen Vermietung Ihrer Immobilie nahezu ausschließen, wenn Sie sich für einen versierten Makler entscheiden. Wir kennen die Gegebenheiten des lokalen Marktes in und um Freiburg sehr gut, verfügen über qualifizierte Mitarbeiter, eine ausgewiesene Professionalität und nehmen uns Zeit für Ihre individuelle Situation. Gerne beantworten wir Ihnen vorab die wichtigsten Fragen, die uns immer wieder gestellt werden.

1. Kann ich die Miethöhe frei wählen und in einem Inserat veröffentlichen?

Nein. Sie müssen sich bei der von Ihnen veranschlagten Miete nach den Vorgaben des örtlichen Mietpreisspiegels richten. Aber: Der Basiswert erlaubt Zu- und Abschläge für gehobene Ausstattung, exzellente Lage, effiziente Energieverbrauchswerte etc.. Wie hoch diese in Ihrem besonderen Fall ausfallen, ermitteln wir für Sie.

Unserer Erfahrung nach zahlt es sich langfristig aus, mit einer marktkonformen aber zugleich rentablen Miete am Markt aufzutreten. Bitte beachten Sie außerdem unbedingt: Ihr Immobilieninserat muss bestimmte gesetzlich vorgeschriebene Angaben enthalten. Dazu gehören beispielsweise exakte Wohnflächen – und Energieverbrauchswerte. Wir helfen Ihnen fehlende Angaben zu vervollständigen.

2. Mit welchem Zeitaufwand muss ich rechnen bis ich einen Mieter gefunden habe?

Wenn Sie nicht von vornherein selektieren- dabei muss jedoch das Diskriminierungsgesetz beachtet werden- ist es mehr Zeit als Sie vermutlich denken. Wir empfehlen Ihnen, bereits im Inserat und vor allem im Exposé, die von Ihnen gewünschte Mieter-Klientel einzugrenzen und für die Vermarktung die von dieser Zielgruppe genutzten Kanäle zu wählen. Andernfalls riskieren Sie ein nicht mehr stillstehendes Telefon und/oder unliebsame Warteschlangen vor Ihrer Tür. Wir übernehmen für Sie eine Vorauswahl der in Frage kommenden Mieter und koordinieren Besichtigungstermine.

3. Wie erkenne ich einen verlässlichen Mieter?

Spontane Sympathie erleichtert das menschliche Miteinander. Auch bei der Auswahl Ihres Mieters ist sie positiv, kann aber nur das Zünglein an der Waage sein. Im Interesse eines langfristig harmonischen Mietverhältnisses werden wir Ihren Wunschkandidaten daher mit aller gebotenen Sorgfalt auf Bonität überprüfen und sprechen die für Sie wichtigen Themen an. Zudem zeigen sich die Menschen uns gegenüber oft offener, so dass wir einen Eindruck der Persönlichkeit erhalten. Selbstverständlich bitten wir im Zuge dessen um eine Schufa-Auskunft um zu gewährleisten, dass der sympathische Bewerber die Miete bezahlen kann.

4. Worauf sollte ich im Mietvertrag achten?

Benutzen Sie eine aktuelle Mietvertragsversion! Die Rechtsprechung in Mietangelegenheiten unterliegt einem permanenten Wandel, was zur Folge hat, dass viele Vorlagen aus dem Internet hoffnungslos veraltet sind. Verträge mit ungültigen Klauseln können spätere Mietkürzungen und/oder Schadenersatzforderungen begründen. Wir bewahren Sie vor solchen bösen Überraschungen.